Herbert Grönemeyer

Versuri Herbert Grönemeyer – Warum Lyrics

Warum versuri

Es geht kein Schmerz nur über 12 Runden
Es gibt keinen Gong, der Dich aus Deinem Kampf befreit
Auch keine Zeit heilt Dir Deine Wunden
Bei jedem falschen Wort reißen sie erneut
Es ist bretthart, das Glück stets hinter Gittern
Du kauerst stumm in einer Nische namens Warum
Und ein Jahr hat bei Dir nur vier Winter
Und jeder kleinste Windhauch bläst Dich eisig um

Fragst du Dich auch
Wenn Dein Herz davonläuft
Fragst Du Dich auch,
wenn der Boden sich verzieht
Ob Du verkehrt bist
Ob nur Du Dich bereust
Warum gibt es Dich
Warum singt keiner mit Dir ein Lied
Warum bin ich ein anderer Mensch
Warum fehlt mir zu mir jeglicher Bezug
Lieg ich nur falsch auf meinen fernen Routen
Keiner sieht meine Fahne, kein Meer spürt meinen Bug
Fragst du Dich auch versuri.us
Wenn Dein Herz davonläuft
Fragst Du Dich auch,
wenn der Boden sich verzieht
Ob Du verkehrt bist
Ob nur Du Dich bereust
Warum gibt es Dich
Warum singt keiner mit Dir ein Lied
Und wird der Tag
meine Taten messen
Und nimmt der Tag
all meine Lügen in Kauf
Wenn die Liebe sich traut, mich anzusprechen
Fall ich drauf rein
Und schliess mich auf

Vezi si alte versuri de la Herbert Grönemeyer:
Versuri Herbert Grönemeyer – Warum lyrics song text music lirica Herbert Grönemeyer – Warum letra, testo, tekst kënge, բառերը, sözlər, wikipedia, paroles, Herbert Grönemeyer – Warum traducere romana cuvinte corect din muzica original meme, quotes, piesa noua, tekst piosenki, बोल, dalszöveg,verso refrão, spotify lyrics translation, amazon, letra da música, versetul, M/V, extended mix, 歌词, verse pre-chorus chorus & bridge, songtekst, 가사, lirik online chords, tab, versurile in romana, romanized, bio, facts, model name, age, romanization, lyrics meaning, karaoke, english, youtube, strophe, refrain, şarkı sözleri, Στίχοι, Lời bài hát Herbert Grönemeyer versuri كلمات Herbert Grönemeyer – Warum Текст Песни Слова